Ausbildung von Brandschutzhelfer/innen/n und Evakuierungsbeuaftragten

Brandschutzhelfer/innen und Evakuierungsbeauftragte sind zwei wichtige betriebliche Beauftragte, die im Falle eines Brandes bei der schnellen Evakuierung und den ersten Löschversuchen helfen.

Wir helfen unseren Kund/innen/en bei der Bestimmung der notwendigen Anzahl der entsprechenden Beauftragten, der räumlichen Positionierung und der Aus- und Fortbildung dieser.

Im Rahmen der Grundausbildung werden die notwendigen Inhalte des externen und internen Regelwerkes vermittelt. Wir passen unseren Standardvortrag an Ihre betriebsspezifischen Gegebenheiten an Ihre Brandschutzordnungen Teil A, B und C, sowie Ihre Flucht- und Rettungspläne an und gehen dabei intensiv im Training ein.

Nach der theoretischen Schulung würden die Teilnehmer/innen am Feuerlöschsimulator eine praktische Übung im Umgang mit dem Feuerlöscher absolvieren. Ziel dabei ist es die Angst vor den Flammen und der „falschen Nutzung“ des Feuerlöschers zu verringern. Die Teilnehmer/innen können bei zwei bis drei praktischen Löschversuchen Sicherheit im Umgang mit dem Feuerlöscher aufbauen.

Der theoretische Teil dauert ca. 4 * 45 min, der praktische Teil bei ca. 20 Teilnehmern etwa 120 min.